Skip to main content

Gilac

Gilac ist ein Kunststoffunternehmen, das 1941 von Olivier Lacroix gegründet wurde. Das Unternehmen wurde zuerst in Péruwelz in Belgien gegründet, bevor es nach Oyonnax zog. Das Unternehmen wurde in den 1950er und 1960er Jahren durch seine Werbung bekannt.

Die Firma „GO Lacroix“ oder „Gilac“ wurde 1941 von Olivier Lacroix gegründet. Installiert in Oyonnax, der „Stadt des Kammes“, produziert er zu der Zeit den ersten eingespritzten Kamm. Im Jahr 1953 produziert das Unternehmen die erste französische Polyethylen-Schale und ist spezialisiert auf Konsumgüter aus Kunststoff (Eimer, Schalen, Skimmer usw.). Aus dieser Zeit stammt der Flaggschiff-Slogan: Im Jahr 1960 begann Gilac Behälter und Behälter für den industriellen Einsatz zu produzieren. Seit 1953 war es in der Werbung für seine Palette von Polyethylen-Schalen in der Spitze. Wie Minialuxe macht Gilac Plastikspielzeug (kleine Züge zum Beispiel). Im Jahr 1960 schuf das Unternehmen die professionelle Abteilung; 1989 kaufte Coram das Unternehmen, das 1997 der Wirquin-Gruppe beitrat Gilacs Werbegeschichte ist in einer Sammlung des Kamm- und Plastikmuseums von Oyonnax weit verbreitet. Im Jahr 2013 wird Gilac ein unabhängiges französisches KMU mit der Gründung einer neuen Firma Gilac Professionnel, die nur die professionelle Tätigkeit der Gilac Historical Society übernimmt. Die alte Firma Gilac mit ihren Aktivitäten General Public und Gardening bleibt stehen. Gilac Professionnel konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von speziellen Behältern für Profis. Im Jahr 2014 zog der Standort Oyonnax auf einen neuen Standort in Izernore um. Im Jahr 2015 installiert Gilac seinen Hauptsitz und eine Handelsvertretung in Charbonnières-les-Bains. Oyonnax. Im Jahr 2013 wird Gilac ein unabhängiges französisches KMU mit der Gründung einer neuen Firma Gilac Professionnel, die nur die professionelle Tätigkeit der Gilac Historical Society übernimmt. Die alte Firma Gilac mit ihren Aktivitäten General Public und Gardening bleibt stehen. Gilac Professionnel konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von speziellen Behältern für Profis. Im Jahr 2014 zog der Standort Oyonnax auf einen neuen Standort in Izernore um. Im Jahr 2015 installiert Gilac seinen Hauptsitz und eine Handelsvertretung in Charbonnières-les-Bains. Oyonnax. Im Jahr 2013 wird Gilac ein unabhängiges französisches KMU mit der Gründung einer neuen Firma Gilac Professionnel, die nur die professionelle Tätigkeit der Gilac Historical Society übernimmt. Die alte Firma Gilac mit ihren Aktivitäten General Public und Gardening bleibt stehen. Gilac Professionnel konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von speziellen Behältern für Profis. Im Jahr 2014 zog der Standort Oyonnax auf einen neuen Standort in Izernore um. Im Jahr 2015 installiert Gilac seinen Hauptsitz und eine Handelsvertretung in Charbonnières-les-Bains. ehemaliges Unternehmen von Gilac mit seinen allgemeinen öffentlichen Aktivitäten und Gartenarbeiten. Gilac Professionnel konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von speziellen Behältern für Profis. Im Jahr 2014 zog der Standort Oyonnax auf einen neuen Standort in Izernore um. Im Jahr 2015 installiert Gilac seinen Hauptsitz und eine Handelsvertretung in Charbonnières-les-Bains. ehemaliges Unternehmen von Gilac mit seinen allgemeinen öffentlichen Aktivitäten und Gartenarbeiten. Gilac Professionnel konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von speziellen Behältern für Profis. Im Jahr 2014 zog der Standort Oyonnax auf einen neuen Standort in Izernore um. Im Jahr 2015 installiert Gilac seinen Hauptsitz und eine Handelsvertretung in Charbonnières-les-Bains.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *