Skip to main content

Joyax

Joyax ist ein französisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Spielzeug spezialisiert hat. Das 1946 in Marseille von Francis Lan gegründete Unternehmen war bis in die frühen 1980er Jahre aktiv und produzierte zu Beginn der Herstellung von Holzspielwaren sehr schnell Metallspielzeug mit oder ohne Aufzugsmechanik (einfache Eisenbahnwaggons) und vervollständigen 1950 porsche 1959, Jaguar und Austin 1961 usw.). Francis Lans Wahl war immer billige Einstiegsprodukte, von denen einige bis zum Ende des Geschäfts im Katalog verblieben.

Das Unternehmen schuf seine eigenen Modelle, aber um das Sortiment zu erweitern und die Konstruktionskosten zu senken, kaufte man bestimmte Modelle und ihre Werkzeuge aus den 1960er Jahren in andere Häuser, die beschlossen hatten, sie nicht mehr herzustellen. Zu den bekanntesten Modellen gehören das Motorrad der Marke Technofix Francis Lan, das die gleiche Fertigung (einschließlich der noch heute registrierten Bezeichnung „Technofix“) und den Renault Florida, zunächst im Katalog der Firma TLJ Die Entwicklung des französischen Spielwarenmarktes, der sich ständig verschärfende Wettbewerb, könnte nur für kleine Unternehmen mit geringen Mitteln schädlich sein und ab den frühen 1980er Jahren begann Joyax zu sinken.

Die neuesten Produkte waren die Serie von 6 kleinen Sportwagen ohne Mechanik, der Jeep für die Feuerwehr mit dem Panzer im Schlepptau und die mechanische Eisenbahn, deren Linie von modernen Triebwagen der 1930er Jahre inspiriert wurde (einschließlich des berühmten Bugatti-Triebwagens). Das war eines der ersten Metallspielzeuge im Katalog.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *