Skip to main content

Minialuxe

Minialuxe ist eine Marke von Miniaturautos, ursprünglich in Oyonnax, im Departement Ain und heute in Canéjan im Departement Gironde ansässig.

Die Herstellung von Miniaturautos Minialuxe 1953 mit dem Erscheinen seines ersten Autos plastique.La Firma gegründet wurde bei 168/170 sich in der Rue Anatole France, Oyonnax, für seine Industrie mit der Herstellung bekannt hergestellte Gegenstände aus Kunststoff. Allerdings Grand-Clément Institutionen, 50 Jahre erstellt vor in Oyonnax, spezialisiert auf Kunststoff-Spritzguss und Herstellung vieler Alltagsgegenstände in diesem neuen Material, das im Wesentlichen die Produktion von Industriegütern ändert.

an, aber einige Proben wurden bei und an gemacht. Gregory Hotchkiss, Peugeot 203 van, Renault Frégate, Citroen 15 CV, Ford Vedette und Simca Aronde, mit runden Linien und einfach, ohne Fenster oder Innen, ist die erste Sammlung. Galerien, Gepäck auf dem Dach, Anhänger, Zubehör oder Boxen runden das Angebot ab. In den 1960er und 1970er Jahren steigerte der Enkel, Édouard Blanc, Innovationen und derivative Produkte. In den 1960er Jahren bietet Minialuxe wie Clé, Rami oder Safir Tacos oder Vorfahren an. Aber Edward White steht von Fahrzeugen zu schaffen, aus dem üblichen heraus, wie Oldsmobile 1902 Jamieson im Jahr 1902 oder 1912. Landau Park Royal Inzwischen Bereich des zeitgenössischen aufweitet.

Mit den steigenden Kosten für Kunststoffe aufgrund des ersten Ölschocks schrumpfen die Margen. Neue Formen von Spielen und Spielzeugen entstehen und es entsteht ein Wettbewerb aus Asien. In den späten 1970er Jahren verschwindet die Produktion der Marke. Minialuxe hat seine Tätigkeit 1978 eingestellt.

Im Mai 2012 wurde die französische Marke als Handelsfirma wiedergeboren: „Minialuxe“. Nach der Unterzeichnung beschlossen, eine Markenlizenzvertrag für 20 Jahre, Marc Faujanet, Inhaber der Titels Passion (das Fachmagazin des Autos in Miniatur 1/43), das Geschäft wieder zu beleben, indem nicht der Verpfändung zu wiederholen das gleiche wie die Sammlung alter Miniaturen, die zu der Zeit von der Marke entworfen wurden, und Werkzeuge zu schaffen, indem neue Formen entworfen wurden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *